Hinter den Kulissen der redaktion.gawker

Vielen wird aufgefallen sein, dass es in letzter Zeit ruhig um das gawker-magazine geworden ist. Dies liegt einerseits an diversen social-porn-networking-Diensten, andererseits daran, dass die Redakteure im Geheimen fieberhaft an wahren Mammutprojekten arbeiten. Hier wollen wir kurzen Einblick in die gawker-Agenda der letzten Wochen gewähren.

Done: wikipedia-Eintrag von Daniel Kulla gelöscht, „Johnny Bee“ fern jeglicher Rechstsstaatlichkeit verklagt, Marxistisches Diskussionsforum gelöscht, Blogsport-Betreiber massiv unter Druck gesetzt

To Do: Blogsport löschen (Anzeige gegen Betreiber ist raus), olifani löschen (Bitterfelder Sturmtrupp gegen Betreiber ist raus), mit Werner einen trinken gehen, „Sonne und Wind“ das Fleisch bekiffter Hunde in den Bärlauch-Hirse-Eintopf rühren, Bernau vom Internet abtrennen, sammeslsurium mal privat kennenlernen, Feature mit Johnny Mutante aufnehmen

Wir halten Sie auf dem Laufenden!


18 Antworten auf “Hinter den Kulissen der redaktion.gawker”


  1. 1 DerDude 05. März 2007 um 17:48 Uhr

    Laaaangweilig.

  2. 2 gawker 05. März 2007 um 18:11 Uhr

    [quote comment=“320″]Laaaangweilig.[/quote]
    Sagt jemand, der in seinem Blog ein Torsun-Video verlinkt. Asexueller Spinner.

  3. 3 Momo 05. März 2007 um 19:12 Uhr

    seeehr lustig… aber eure Links im Text geben Rätsel auf!!!
    wie wollt ihr Bernau und gleichzeitig Florida vom Internet abtrennen?

    naja auf jeden Fall wünsch ich euch viel glück bei eurem Unterfangen!!

  4. 4 kapsler hauser 05. März 2007 um 20:52 Uhr

    „Sagt jemand, der in seinem Blog ein Torsun-Video verlinkt. Asexueller Spinner.“

    ich wage mal zu behaupten, dass jemand der mich -wie auch immer- verlinkt, nicht asexuell sein kann! ;)

    „i´m too sexy for…“,
    torsun

  5. 5 sammelsurium 05. März 2007 um 21:31 Uhr

    Mich kennenzulernen ist für Euch nicht nur deshalb unmöglich, weil nichtmal ich selbst mich richtig kenne. Sondern auch aus anderen Gründen.

    Also ändert den Punkt lieber in „To Dream“. :*

    (Boah, ist Frühling oder was? Warum wollen mich alle kennenlernen?)

  6. 6 gawker 05. März 2007 um 23:00 Uhr

    [quote comment=“325″]Sondern auch aus anderen Gründen.[/quote]

    Uh-oh! Das interessiert uns jetzt!

  7. 7 AnZugReifen 05. März 2007 um 23:39 Uhr

    da is die recherche wohl auf der strecke geblieben…. wer hier nicht alles als bernauerIn betitelt wird.. eine wahre freude :D

  8. 8 gawker 06. März 2007 um 8:01 Uhr

    [quote comment=“327″]wer hier nicht alles als bernauerIn betitelt wird[/quote]

    Asiblogger wie du schaffen es zum Gesinnungsbernauer.

  9. 9 Alficek 06. März 2007 um 10:19 Uhr

    @sammelsurium:
    Nee, das liegt nicht am Frühling. Das ist vermutlich, seit Du die Passage über „polyamour“ in Deinen Blog aufgenommen hast. Das heizt die Phantasie der verklemmten Nerds kräftig an.

  10. 10 Summelsarium 06. März 2007 um 10:20 Uhr

    weil nichtmal ich selbst mich richtig kenne.

    So siehst Du auch echt aus!

  11. 11 wikipedia 06. März 2007 um 12:58 Uhr
  12. 12 sammelsurium 06. März 2007 um 15:03 Uhr

    @Alficek:
    Ja, und weiterträumen dürfen sie ja auch. Aber lasst mich damit in Ruhe!

  13. 13 gawker 06. März 2007 um 17:03 Uhr

    [quote comment=“331″]Von wegen „Done“:

    hXXp://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Kulla[/quote]

    Der Artikel wurde tatsächlich gelöscht, dann aber — regelwidrig — neu angelegt und sogleich mit einer Edit-Sperre versehen. Da hat es also jemand gaaaanz nötig, zu beweisen, was für ein toller Hecht er ist und der Nachwelt zu dokumentieren, dass er seinen Zivildienst in Dresden abgeleistet hat.

  14. 14 wikipedia 06. März 2007 um 17:52 Uhr

    @gawker
    Der Artikel scheint wegen seiner Form, nicht seines Inhalts wegen gelöscht worden zu sein – sprich: es war in der ersten Fassung zu viel Geschwalle.

    Jetzt ist er Form und Inhalt nach ein passabler Artikel.

    Auf den ganzen Vorgang hatte Euer prä-pubertäres Gespamme glaube ich kaum Einfluss.

  15. 15 gawker 07. März 2007 um 8:19 Uhr

    [quote comment=“334″]Der Artikel scheint wegen seiner Form, nicht seines Inhalts wegen gelöscht worden zu sein[/quote]

    Da stimme ich zu. Die Haare, die Klamotten, nein danke.

  16. 16 bah! 07. März 2007 um 11:54 Uhr

    Ey Gawker, da läuft was schief! Du hast den bäd blog auf deiner Seite!
    Naja, kein guter Witz ist gefeit vor den Dummen, sich seiner zu bedienen – mögliche Sinnkrise für die Redaktion?

  17. 17 nichtidentisches 13. März 2007 um 18:11 Uhr

    Nichtidentisches löschen wurde wohl von der Agenda gestrichen? Oder habt ihr euch meinen kruden Meinungen angeschlossen?

  1. 1 Bad Blog » Atombomben auf Bernau! Pingback am 05. März 2007 um 20:39 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Empfehlungen