Archiv für April 2007

Epilog

Prost, Mahlzeit.

Der GAWKER war immer ein Crouton in einem Meer voller bloggender Kretins. Doch wie jedes Crouton es irgendwann tut, hat auch der GAWKER sich nun vollgesogen mit einer salzigen, nahrhaften Flüssigkeit: dem Blut seiner Opfer. Die Redaktion dankt ab und niemandem, denn: ihr seid alle scheiße, und es gibt immer noch Kapitalismus, Blogs und Bernau. […]

Empfehlungen

Meta

Du browst gerade in den GAWKER MAGAZINE Weblog-Archiven nach dem Monat April 2007.

Längere Beiträge werden abgeschnitten. Klick auf die Überschrift, um den jeweiligen Beitrag in voller Länge zu sehen.